Sonntag, 17. Juni 2012

Swisscom TV online

Neuer Name, neues Kleid

Swisscom TV Air präsentiert sich in einem neuen Kleid und wartet mit einigen zusätzlichen Funtionen auf.
Die Kombination nennt sich ab sofort Swisscom TV Online.
Im Grunde handelt es sich um eine Kombination von TV Guide und TV Air.
Swisscom hat am 6. Juni 2012 das neue Swisscom TV Online Portal aufgeschaltet und dies in einer Medienmitteilung präsentiert:

Swisscom TV: Aufnahmen von der TV-Box neu auch unterwegs abrufbar

Ab sofort können Swisscom TV plus Kunden ihre Aufnahmen nicht nur zuhause auf dem heimischen Fernseher schauen, sondern via Internet auch auf PC und Laptop sowie ab Anfang Juli auf iPhone und iPad. Zudem präsentiert sich das Swisscom TV Angebot im Internet in einem komplett überarbeiteten Design und bietet unter dem neuen Namen Swisscom TV online zahlreiche zusätzliche Funktionen.
Die TV-Box zuhause füllt sich mit Aufnahmen, doch die Zeit genügt häufig nicht, alle anzuschauen. Neu haben Swisscom TV plus Kunden mehr Freiheit, um sich ihre aufgenommenen Sendungen dort und dann anzuschauen, wann es ihnen passt. Dank Swisscom TV online können sie an jedem beliebigen Ort der Schweiz über den Internetbrowser ihres PCs oder Laptops auf ihre Aufnahmen der letzten 30 Tage zugreifen.

Ab dem 2. Juli wird dieses Angebot auch für iPhone und iPad zur Verfügung stehen. Über die Swisscom TV Guide App kann dann von unterwegs auf die Aufnahmen der Swisscom TV Box zugegriffen werden.

Swisscom TV online bietet individuelles Fernsehvergnügen via Web
Neu werden die Internetangebote Swisscom TV air, Swisscom TV-Guide sowie der Katalog für Filme auf Abruf auf einer einzigen Internetseite zusammengeführt. Diese trägt den Namen Swisscom TV online und bietet zahlreiche neue Funktionen. Dazu gehört unter anderem die Live Pause, welche bisher nur via Swisscom TV plus auf dem heimischen Fernseher zur Verfügung stand. Hinzu kommen TV- und VoD-Tipps, tagesaktuelle VoD-Charts sowie Ähnlichkeitsempfehlungen bei der Suche nach dem passenden Film auf Abruf.
http://www.swisscom.ch/de/ghq/media/mediareleases/2012/06/20120606_MM_Swisscom_TV_Aufnahmen.html

TV Guide


 Die Seite erreicht man wie gewohnt über http://tvair.swisscom.ch. Wer die TV Guide App für iOS kennt, wird sich gleich heimisch fühlen. Im Zentrum steht der TV Guide. Hier kann via Zeitleiste, sowohl in die Zukunft wie auch in die Vergangenheit gescrollt werden. Als Alternative kann man auf das Kalendersymbol neben dem Datum klicken.
Im oberen Bereich werden zudem Tagestipps in einem Flow angezeigt. In Zukunft könnte ich mir personalisierte Tipps vorstellen. Im Moment handelt es sich einfach um eine Reihe von einer Redaktion ausgewählter Sendungen oder Spielfilme. Im Guide lassen sich die Web TV Sender sowie die Sender aus Swisscom TV darstellen.
Falls man sich als Swisscom TV Kunde einloggt stehen so die Sender der eigenen TV Box zur Verfügung. Damit ist es Swisscom TV Plus Kunden möglich Aufnahmen zu programmieren.
Der TV Guide ersetzt den alten TV Guide welchen man vom Bluewin Portal kennt. Leider bietet diese neue Version zB. (noch) keine Genre Suche usw. an. Wer sich daran stört, dem steht immer noch die alte Version des TV Guides zur Verfügung. Hierzu hat es auf Swisscom TV Online zuunterst einen Link, welcher auf die alte Site verweist. http://www.sso.bluewin.ch/de/index.php/1859/?L=de



TV schauen

Unter TV schauen versteckt sich das eigentliche Swisscom TV Air. Hier ist es wie bisher möglich live Sendungen anzuschauen. Es stehen Rund 60 Sender zur Verfügung. Neu ist der REC Button welche eingeloggten Swisscom TV Plus Kunden haben. Hiermit programmieren sie Aufnahmen im Live Betrieb welche die STB speichert.
Die Ansicht hier eignet sich zum zappen durch die Sender. Sucht man gezielt nach Sendungen führt der Weg über den TV Guide. Ein Klick auf eine Sendung und man kann den Live Stream verfolgen.

Replay

Eine der grössten Neuerungen ist Replay. Mit dieser Funktion lassen sich Sendungen bis zu 30h in die Vergangenheit anschauen. Dazu werden sie bei Swisscom gespeichert. Diese Funktion steht nur Swiscom TV air Kunden zur Verfügung und muss aus rechtlichen Gründen zuerst einmalig aktiviert werden. Zur Aktivierung hat es auf Swisscom TV Online zuunterst einen Button.
Damit ist auch klar warum der TV Guide auch in die Vergangenheit verfügbar ist :)
Replay ist auf 45 Sendern möglich. Die Liste findet man hier. Hier fehlen die Pay TV Sender der Swisscom TV Plattform ebenso wie die HD Sender welche momentan noch nicht unter TV Air abrufbar sind.

Aufnahmen

Aufnahmen von der TV-Box neu auch unterwegs abrufbar
so der Slogan der Pressemitteilung und somit auch als Main Feature anzusehen.
Leider setzt hier die Pressemitteilung mehr auf Effekt als auf Tatsachen, was ich persönlich, äusserst enttäuschend finde. 
Swisscom speichert Sendungen am laufenden Band. Einerseits als Streams für Swisscom TV andererseits als Streams für TV Air. Bei den TV Air Streams gehe ich davon aus, dass hiervon sogar noch mehrere Versionen gespeichert werden, je nach Art des Streams bzw Clients die diese abrufen. Das ist aber nur eine Vermutung von mir, wissen tue ich dies nicht ;)
Momentan ist es so, dass diese gespeicherten Streams in einer ersten Phase für die Replay Funktion gedacht bzw. genutzt werden. Hier muss man also den Schnitt machen. Programmiert momentan ein Kunde eine Aufnahme für Swisscom TV wird diese lokal auf der STB gespeichert. Neu ist, dass parallel dazu die Online Version des TV Air Streams (nicht der Swisscom TV Stream welcher für Replay ist) markiert wird und somit bis zu 30 Tage ab Aufnahmedatum in der Cloud zur Verfügung steht.
Somit kann man eigentlich nicht von Aufnahmen der TV-Box sprechen. Die Aufnahmen sind ja nicht ab der Swisscom TV Box gestreamt (nicht mal im eigenem LAN). Die Aufnahmen kommen ab der Cloud in eingeschränkter Qualität! Kommt noch hinzu, dass die Koppelung der Swisscom TV und Swisscom TV Air Aufnahmen auf die 45 Sender des Replays beschränken. Klar in Zukunft wird dies noch ausgebaut. Im Zeitalter von HD und Pay TV sieht dies in meinem Fall aber dürftig aus. Inoffiziell spricht man hier von Randgruppe :)


Ausblick

Wie in der Pressemitteilung angekündigt wird ab dem 2. Juli die App Version für iphone und iOS freigegeben. Somit ist es auch von unterwegs möglich Replay und "Aufnahmen" zu nutzen. Insider Informationen zur Folge ist ebenfalls eine Android Version im Testing welche sogar zuerst beendet worden sein soll. Leider bedeutet dies aber nicht zwingend das diese Version gleichzeitig oder früher veröffentlicht wird. Hier wird man auch wieder auf den Juhu Effekt der apple Zielgruppe setzen. Tage an denen ich besser nichts sagen werde :) Trotzdem, auch eine Android Version wird es geben, selbst wenn es wohl 2 Monate länger dauern wird. Ich rechne auch mit einer Windows Version. Dessen Streaming sich bereits aktuell auf hohem Niveau befindet.

Aus persönlicher Sicht ist es auch naheliegend das man in Richtung NPVR hin arbeitet. Es wird Ziel sein, dass Aufnahmen in Zukunft gänzlich in der Cloud liegen. Dies erfordert auch, dass das gespeicherte Senderangebot voll ausgebaut werden muss, was auch Randgruppen irgendwann befriedigen soll.
Bis dahin ist man aber noch in Geduld geübt.

An dieser Stelle weise ich noch gerne auf Zattoo hin. Bei Zattoo sind jetzt schon HD Sender im Angebot. Ebenfalls kann man mit Zattoo HiQ für 8.- Fr. im Monat Sendungen bis zu 3 Monate!!! in die Vergangenheit anschauen (HD Sender als SD Version). Zudem steht dort das ganze TV Angebot auf Abruf bereit. Nicht nur Sendungen welche man quasi aufgenommen hat. Es gibt also durchaus auch Alternativen und Pioniere der anderen Art. Auch wenn ich nicht Fan der neuen Mobile Infinity Angebote bin, ist die dort inkl. Datenflat auch ein Argument für die unterwegs Nutzung von Zattoo...

Keine Kommentare: