Sonntag, 29. April 2012

Swisscom TV "the never ending Stream"

Swisscom TV Client 2.1.2295.588

Dieser Tage erhielten die Swisscom TV Boxen wieder mal ein Update. Wer Swisscom TV kennt weiss, dass dies nicht so oft geschieht.
Offensichtlich ist zB die Änderung des Replay Logos im TV Guide. Auch wurde der Dialog bei Beendigung einer Replay Sendung angepasst. So wird direkt darauf  hingewiesen das eine Sendung welche scheinbar zu früh beendet wurde in der nachfolgenden Sendung zu Ende geschaut werden kann.
Soweit so gut. 
Ein Bug hat sich aber eingeschlichen. Ein Teil der Boxen (die Neuen von Tatung) gehen nicht mehr richtig in den Standby und verbrauchen so Bandbreite und Energie.
Das ist meiner Ansicht nach schon ein ziemlich nerviger Bug und ich frage mich ehrlich gesagt schon: "wer hat dies getestet und nicht bemerkt?"
Als kleinen Workaround kann man vor dem "Abschalten" der Box eine Aufnahme anschauen. Sofern nicht parallel dazu gerade was aufgenommen wird, kann dies helfen.
Jedenfalls energietechnisch und für Anschlüsse mit niedrigem Access Profil eine ziemlich unschöne Sache.

Ich habe es eingangs schon erwähnt. Updates kommen nicht am laufenden Band. Man kann also gespannt sein bis wann dies gefixt wird.
0-Day ist am Laufen :)

Mehr Infos findet man in der Swisscom Support Community. Link




Update Swisscom TV Client 2.1.2295.596

Dringlichkeit erkannt

Swisscom hat es tatsächlich geschafft innerhalb von eineinhalb Wochen das Problem mit dem Standby in den Griff zu bekommen. Scheinbar wurde die Dringlichkeit doch noch erkannt, obwohl bis dato auch auf direktes Ansprechen dieses Bugs keine Reaktion kam. Man kennt ja den Spruch: "Keine Antwort ist auch eine Antwort!" ;)
Es wird sich noch zeigen ob nicht noch ein anderer Bug zum Vorschein kommt.
Eins ist jedenfalls jetzt schon klar. Gegenüber der Vorvorgänger Version sind viele Sachen besser geworden, gelöst sind sie aber noch immer nicht.
Auch wenn es massiv weniger auftritt, so können die Sendernummern immer noch plötzlich 4stellig werden und auch das Problem mit den kurzen Tonunterbrüchen hatte ich auch schon wieder bemerkt.

Lassen wir der Swisscom doch noch ein wenig Zeit. Immerhin frickeln sie an dieser "neuen" Box nun schon seit einem Jahr. Für Kurzweil bis zur hoffentlich Kick-ass UPC Cablecom Horizon ist also noch gesorgt...




1 Kommentar:

Herby hat gesagt…

Kann dies auch nicht verstehen und ganz nachvollziehen, wie ein solcher Bug nicht bemerkt wurde