Dienstag, 3. Juli 2012

Swisscom TV Apps 2.0

Swisscom TV Apps 2.0

Neue Apps freigeschaltet

Auf Swisscom TV wurde die neue Runde der TV Apps eingeläutet. Ich konnte diese nun bereits einige Zeit nutzen und möchte hier einen ersten Überblick über die neuen Apps und Funktionen geben.

Start in das App Center

App Bar
Wie gewohnt startet man die Apps über die App Bar. Ein Druck auf die Taste E und die blaue Leiste am unteren Rand wird eingeblendet. Im Testbetrieb waren die neuen Apps nur via dieser App Bar zu starten. Im Live Betrieb sollten nun auch alle Apps via Swisscom TV Menü > Apps abrufbar sein.








App Center oben
Neu ist das so genannte App Center. Dieses startet sobald man eine  Kategorie wählt welche mehrere Apps beinhaltet (zb. Games) oder indem man App Center selber startet. Das App Center bietet einen Überblick über alle in Swisscom TV zur Verfügung stehenden Apps. Das Desing ist unverkennbar Microsoft. Zwar noch nicht im Metro Look, aber die Verwandtschaft von Swisscom TV (Microsoft Mediaroom) zum Windows Media Center ist unverkennbar, auch wenn Swisscom eine fleissige Brandig Abteilung pflegt.
App Center unten

Zeig mir die neuen Apps

Was auf den Bildern zum App Center schon auf den ersten Blick auffällt ist die Kategorie Games, Musik und der Fotobereich welcher um 3 Netzwerke erweitert wurde. Neu ist auch die Börsen App.


 Foto

Die grösste Neuerung bei den Fotos ist, das sich die Anzahl der Netzwerke von 3 auf 5 erhöht hat.

  • Meine Fotos: Hier besteht wie bis anhin die Möglichkeit Fotos aus dem lokalen Netzwerk via einem Windows 11 (od höher) Mediaplayer und der Medienfreigabe bzw Medienstreaming auf der STB zu betrachten. Dadurch schränkt sich die Benutzung auf die Betriebssysteme von Microsoft ein welche diesen Player liefern. Theoretisch lassen sich auch Bilder welche auf einem NAS gespeichert sind betrachten. Sie müssen dazu in der Medienbibliothek von Windows integriert sein. Zudem müssen die Freigaben stimmen usw. Das ganze ist also etwas tricky. Selbst die simple Einrichtung auf einem lokalen PC stellt zuweilen manchmal eine Herausforderung dar. Swisscom liefert für die Einrichtung ein Tool welches dabei helfen kann.
  • Flickr: Flickr ist einer der ersten Foto-Community Services und gehört zu yahoo. Die Integration in Swisscom TV ist mittels Login im Kundencenter möglich.
  • Facebook: Hier können die eigenen Bilder und die der Freunde angeschaut werden, Kommentare gelesen und I like's abgegeben werden!
  • Picasa: Picasa ist die Möglichkeit der Foto Apps welche ich noch am ehesten nutze. Meine Fotos auf dem PC organisiere ich schon via Picasa. Möchte ich nun eine Foto Show organisieren so lade ich diese vorgängig gezielt auf Picasa Online hoch. Auch mein Smartphone ist so eingerichtet das Schnappschüsse im eigenen WLAN automatisch hochgeladen werden. Picasa ist also meine persönliche Foto Cloud des Vertrauens :)
  • Dropbox: Dropbox bietet seit kurzem auch die Möglichkeit Fotos automatisch zu clouden. Nun neu auch in Swisscom TV integriert.
  • SkyDrive: Skydrive, der Online Dienst von Microsoft. Logisch das dieser nun auch in den Weg in Mediaroom gefunden hat :)


News & Info

Schon beim ersten Release der TV Apps konnte man News lesen und das Wetter anschauen. Neu ist das man noch eine Börsen App hinzugefügt hat. Der Index von SMI, Dow Jones, DAX, Nasdaq 100 und CAC40 lassen sich anzeigen. Zudem kann man Börsennews lesen und die Devisenkurse des USD und EUR anschauen.
Auch die News App selber hat einen Refresh bekommen. Nun präsentieren sich die News in mehreren Kategorien. Cool sind die Videoclips und Fotostreams welche man schon von bluewin.ch kennt.
Ich Testbetrieb haben die Fotos im Fotostream beim wechseln einige Zeit zum Laden gebraucht. Ich hoffe die hat sich nun verbessert.

Games

Gib dem Volk Brot und Spiele. Nun auch via Swisscom TV. Hier hat sich offensichtlich am meisten getan. Eine ganze Palette von Casual Games wurden hier hinzugefügt, insgesamt 8 an der Zahl.
Zugegeben, die Langzeitmotivation habe ich bei keinem der Spiele gefunden.
Jedes der Spiele wird von Swiss Lotto präsentiert. Man wird sehen ob man irgendwann noch husch einen Lottoschein abgeben kann oder ob sogar ein Online Lösli angeboten wird.

Schach:



Einen geübten Schachspieler wird dies kaum zum Schwitzen bringen. 3 Stufen sind aber möglich. Leicht, Mittel, Schwierig.

Memory:


Memory im Unterwasser, Aquarium Look.

Sudoku:


Aus 20 Min bekannt, nun auch auf Swisscom TV.

Rockswap adventures:


Rockswap ein Jewels artiger Clone.

Jack:


Eine Art Poker bei der man einfach ein möglichst gutes Blatt haben muss.

Quizzmaster:


Ein happiges Quiz für bis zu 4 Spieler.

Drop Duel:


Ein Spiel ähnlich wie Dame, alleine gegen die Box oder gegen einen Mitspieler.

Blackjack:


Casino Feeling auf dem Sofa?

Musik:

Zum Schluss noch die letzte neue Kategorie, Musik. Hier versteckt sich die altbekannte Radio Applikation. Neu ist, dass man wie bei den Fotos möglich, nun auch Musik ab PC hören kann.

Meine Musik:

Wie bei den Fotos braucht man hierzu die Streamingfunktionen eines Windows PC's. Unterstützt werden die Formate MP3, WAV, WMA,ACC, MP4 /.m4a
Auch hier bietet dies Swisscom zum Einrichten das selbe Tool an wie man für die Fotos verwendet.
Enttäuscht war man bei der ersten Version der TV Apps das man nur Fotos anschauen konnte. Nun kann man zumindest auch die Musik nutzen. Videos fehlen leider immer noch. Erste Versuche dazu gab es bereits im November 2007 mittels Home Media Sharing. Die Problematik damals wie heute, man ist auf das Streaming der Windows PC's angewiesen.... uncool. Microsoft halt.


 Radio:

Die Radio App bekam auch noch eine Auffrischung. Das Design ist jetzt an die Flow Gui's der bekannten Hersteller angelehnt. Durch die Sender wechselt man nun nicht mehr indem man auf der Fernbedienung nach oben oder unten drückt, der Wechsel findet nun mit links und rechts statt. Eine Umgewöhnung zum Besseren für all die, welche Swisscom TV Radio im Blindflug ohne Screen benutzen.



Alles in allem neue Apps, nice to have, nice to know, less to use ;)



Keine Kommentare: